Grüner Spargel aus dem Ofen mit ATHINOLIA

 

 

Z U T A T E N

500 g grüner Spargel

800 g festkochende Kartoffeln

2 rote Paprikaschoten

Blätter von 5 Stängeln Basilikum, gehackt

100 g Parmesan

1 Knoblauchzehe

1 Zitrone

Salz, Pfeffer, Zucker 

 

150 ml ATHINOLIA + etwas mehr zum Beträufeln des grünen Spargels

 

Z U B E R E I T U N G

 

Die Kartoffeln im Kochtopf in leicht gesalzenem Wasser garen und anschließend pellen.

Für die Paprika Basilikum Salsa:
Den Backofen auf höchster Stufe vorheizen. Paprikaschoten vierteln und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Paprika solange backen, bis sie braune Blasen wirft. Anschließend in einen hitzebeständigen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und die Paprikastücke abkühlen lassen. Danach lassen sich die Paprikastücke ganz einfach häuten. In Stücke schneiden und mit etwa der Hälfte der gehackten Basilikumblätter in einer Schüssel mischen, salzen und pfeffern.

Spargelpäckchen:
Den grünen Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden. Auf zwei Stücken Pergament- oder Backpapier verteilen, mit ATHINOLIA beträufeln, salzen und pfeffern. Zitrone halbieren, die eine Hälfte in kleinere Stücke teilen und auf dem Spargel verteilen, die andere Hälfte für später (Parmesanöl) verwahren. Das Papier nun einschlagen und an den Enden mit einer Kordel zusammenbinden. Im auf 180° C vorgeheizten Backofen etwa 15-20 Minuten garen - je nach Dicke der Spargelstangen.

Für das Parmesanöl:
Parmesan fein reiben und mit 150 ml ATHINOLIA sowie 1-2 EL Zitronensaft verrühren. Die Knoblauchzehe mit einer Gabel zerdrücken und diese ebenfalls zur Parmesan-Olivenöl- Mischung geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die andere Hälfte der gehackten Basilikumblätter unterrühren.

Den ausgepackten grünen Spargel mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten und mit dem Parmesanöl und der Salsa beträufeln - guten Appetit!